Hanse-Promotionspreise

2014

Zum ersten Mal wurden die Hanse-Promotionspreise 2014 verliehen. Die Preise sind mit je 2.000 € dotiert und  wurden von der Achim Schulz-Lauterbach, VMP GmbH, gestiftet.

Die Einsendungen der Promotionsarbeiten waren qualitativ so gut, dass beide Preise zu gleichen Teilen auf insgesamt vier Gewinner aufgeteilt wurden. Die Gewinner des Hanse-Promotionspreises für klinische Forschung in der Intensiv- und Notfallmedizin sind Dr. Michael Wagner (Hamburg) und Dr. Jan Wnent (Lübeck).

Bildunterschrift (v.l.n.r.): Prof. Dr. Peter H. Tonner (WIVIM), Prof. Dr. Andreas Weyland (WIVIM), Dr. Michael Wagner, Dr. Jan Wnent und Achim Schulz-Lauterbach. Quelle: MESSE BREMEN / Jan Rathke

Die Gewinner des Hanse-Promotionspreises für experimentelle Forschung in der Intensiv- und Notfallmedizin sind Dr. Sina Coldewey (Hannover) und Dr. Torben Esser (Magdeburg).

Bildunterschrift (v.l.n.r.): Prof. Dr. Peter H. Tonner (WIVIM), Prof. Dr. Andreas Weyland (WIVIM), Dr. Sina Coldewey, Dr. Torben Esser und Achim Schulz-Lauterbach. Quelle: MESSE BREMEN / Jan Rathke